Mit Tradition
in die Moderne.

KUBE & KUBENZ Frankreich verdoppelt TKW-Transportkapazitäten für H2O2 Die französische KUBE & KUBENZ-Niederlassung in Lyon hat in einen weiteren Spezialauflieger für den Transport von Wasserstoffperoxid (H2O2) investiert. Dieser hat ein Fassungsvermögen von 30 m3 inklusive Schwallwänden und wird seit diesem Jahr als „Dedicated Equipment“ für einen großen Kunden aus Frankreich eingesetzt. Insgesamt konnte KUBE & KUBENZ seine Tankwagen (TKW)-Transportkapazitäten für Wasserstoffperoxid 2015 in Frankreich verdoppeln.

Aufgrund der Produkteigenschaften von H2O2 als schwache Säure müssen beim Transport besondere Tanks eingesetzt werden. Der Spezialauflieger ist gegenüber Standardaufliegern, die 24 bis 27 m3 Fassungsvermögen haben, zuladungs- und nutzlastoptimiert. Zusätzlich ist er mit einer Pumpe mit Steigrohr ausgerüstet, die eine Entladung von oben und unten ermöglicht.

Wasserstoffperoxid findet in vielen Branchen Anwendung. So wird es als Bleichmittel zum Beispiel zur Holz-Restaurierung, zum Bleichen vonPapier, zum Blondieren oder in der Zahnmedizin eingesetzt. Außerdem wird H2O2 in der Wasseraufbereitung, Desinfektion und Sterilisation verwendet. In der Biologie wird es zur Bestimmung von Bakterienkulturen genutzt. Als Ätzmittel in Verbindung mit Schwefelsäure benutzt man Wasserstoffperoxid in der Mikroelektronik zur Reinigung oder zum Entfernung von Fotolacken.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok